Krankenhäuser Kindergärten Pflegeheime Interessengemeinschaft für den Erhalt und die Verbesserung der Trinkwasserqualität
☰ Menü
';

Über uns

Die Partner für Wasser (PfW) setzen sich für mehr Hygiene und Sicherheit im Umgang mit Trinkwasser in den sensiblen Einrichtungen der Daseinsvorsorge ein und engagieren sich primär im Healthcare-Bereich.

mehr erfahren

Expertenbeirat

Tanja Ehret

Gründerin und Chefredakteurin des CareTRIALOG mit Sitz in Hamburg. Expertin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und hat in den letzten Jahren die unterschiedlichsten Projekte im Altenwohn- und Pflegeumfeld realisiert

Weiterlesen

Siegfried Gendries

Experte für Wasser-Marketing & -Kommunikation u.a. beim Regionalwasserversorger Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH und Herausgeber des Wasserinformationsportals Lebensraumwasser.com

Weiterlesen

Dr. Wolfgang Schwarz

Hauptgeschäftsführer Fachverband SHK Bayern. Experte für Trinkwasser- und Ressourcenschutz sowie Energieeffizienz, energetische Gebäudesanierung und Energiewende

Weiterlesen

Veranstaltungen

alle Veranstaltungen anzeigen

Healthcare Blog

Trinkwasserinstallationen in Krankenhäusern: Den Keimen keine Chance

Eines der großen Themen der PfW ist die Trinkwasserhygiene in Krankenhäusern. Eine Studie des Biofilm Centre der Uni Duisburg Essen hat herausgefunden, dass die Trinkwasserleitungen öffentlicher Gebäude tatsächlich weitaus häufiger von gesundheitsschädlichen Keimen befallen sind als angenommen. In mehr als 13% der Fälle konnte eine erhöhte Konzentration von Legionellen nachgewiesen werden.

Weiterlesen

Bild: Asklepios Kliniken

Hygienekonzept HYSYST erhöht die Patientensicherheit

Die Asklepios Kliniken in Hamburg haben ein neues Hygienekonzept namens HYSYST etabliert, das für mehr Patientensicherheit sorgen soll. Das Konzept zeichnet sich besonders durch seine Transparenz sowohl für die Reinigungskräfte als auch für die Patienten aus.

Weiterlesen

Fotos: Tanja Ehret

Health & Care World Café mit vielen Ideen für die Trinkwasserhygiene

Am Freitag, 18. November, fand in Nürnberg die Veranstaltung World Café statt. Die Workshop-Teilnehmer waren bunt gemischt und bestanden sowohl aus Unternehmern oder sonstigen Inhabern einer Trinkwasserinstallation (auch genannt UsI) als auch aus Vertretern aus den Bereichen Industrie, Pflegeheimbetreiber, Wissenschaft, Politik etc. In zwei Gruppenphasen wurde darüber diskutiert, was erstens Trinkwasserhygiene für die Teilnehmer und ihren Verantwortungsbereich konkret bedeutet und wo zweitens aus ihrer Sicht Handlungsbedarf besteht. Aus den Ergebnissen der zweiten Phase wurde der Vorschlag für eine Trinkwasser-Kampagne abgeleitet. Daraus ergeben sich nun konkrete Handlungsfelder für die Partner für Wasser (PfW).

Weiterlesen

alle Blogbeiträge anzeigen