Trinkwasserhygiene im Healthcare-Bereich – Studie des I.E.S.K. im Auftrag der Partner für Wasser

Heute haben die Partner für Wasser in Berlin ihre Studie zum Thema Trinkwasserhygiene in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen vorgestellt. Im September hat das Institut für empirische Sozialkommunikation (I.E.S.K.) in Düsseldorf insgesamt 1.500 Einrichtungen (Gesamtbestand ca. 13.300) befragt. Über 20% (309) haben online und telefonisch Fragen beantwortet. Oben ist die Studie in Zahlen erläutert. Interessant ist das Durchschnittsalter der Anlagen: 24,3 Jahre. Hier wird deutlich, dass ein signifikanter Nachholbedarf bei Investitionen besteht.

alteranlagentrinkwasser

 

leckagen

 

alterlegionellen

Alle Ergebnisse der Umfrage erhalten Sie in der PfW-Geschäftsstelle in Berlin. Journalisten mit der Absicht zu berichten, erhalten die Studie kostenlos. Bei allen anderen wird eine Schutzgebühr i.H. von 159 € erhoben.

 


alle Blog-Beiträge anzeigen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sicherheit in sensiblen Bereichen

Wasseraufbereitung in Pflegeeinrichtungen

Wasserqualität in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Hygiene und Zuverlässigkeit

Kontakt

Partner für Wasser e.V.
Albrechtstraße 13, Aufgang A
10117 Berlin
030 / 84712268-43
kontakt@partnerfuerwasser.de