Studie Trinkwasserhygiene im Schulbereich

Das Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung (iESK) hat im Auftrag der Partner für Wasser bundesweit über 25.000 Schulen kontaktiert und davon rund 1.000 zum Zustand ihrer Trinkwasseranlage befragt.

Die Befragung zeigte deutlich auf, dass es im Schulbereich erhebliche Mängel im Hinblick auf den Zustand der Trinkwasseranlagen, der Wartung, Erneuerung und ständigen Kontrolle gibt. Zudem fehlt es an grundlegenden Informationen über Risiken in Bereich Trinkwasser-Hygiene und Vermeidungsmöglichkeiten

Hier einige zentrale Ergebnisse im Überblick:

Die vollständige Studie ist unter kontakt@partnerfuerwasser.de gegen eine Schutzgebühr von 159 Euro erhältlich. Journalisten mit der Absicht zu berichten, erhalten die Studie kostenlos unter presse@partnerfuerwasser.de


alle Blog-Beiträge anzeigen

Kommentare

  1. Danke für diese schöne Arbeit, es ist ein notwendiger Anschub in die richtige Richtung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sicherheit in sensiblen Bereichen

Wasseraufbereitung in Pflegeeinrichtungen

Wasserqualität in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Hygiene und Zuverlässigkeit

Kontakt

Partner für Wasser e.V.
Albrechtstraße 13, Aufgang A
10117 Berlin
030 / 84712268-43
kontakt@partnerfuerwasser.de