☰ Menü

MÜLHEIMER TAGUNG 2018 – Wasserbranche und Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert auch die Wasserbranche. Inwieweit sind Wasserversorger von den Veränderungen betroffen? Welche Digitalisierungspotenziale bestehen für die Wertschöpfungskette? Welche Veränderungen kommen auf bestehende Geschäftsmodelle der Trink- und Abwasserwirtschaft in Deutschland zu? Und wie meistert man als Versorger organisatorisch den Wandel in digitalisierte Geschäftsmodelle?

Die Konferenz  richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker in der Trink- und Abwasserwirtschaft. Fachvorträge und Podiumsdiskussionen widmen sich sowohl wissenschaftlich als auch praxisbezogen den aktuellen Fragestellungen aus der Wasserökonomie und angrenzenden Bereichen. 

Weitere Informationen finden Sie hier



alle Veranstaltungen anzeigen