Keimvermeidung in Wasserspendern: Tipps zum sicheren Wasserverbrauch

Wenn Sie auf der Suche nach einem gesunden und sauberen Wasser für den Verbrauch in Ihrer Einrichtung sind, könnte die Investition in einen richtigen Wasserspender eine gute Idee sein. In Arztpraxen, Krankenhäusern, Altenheimen oder Apotheken: Wasserspender stehen vor allem in den Sommermonaten zur freien Verfügung. Bei falscher Handhabung können diese Spender aber zu einem Gesundheitsrisiko werden, insbesondere für immungeschwächte, alte Personen und Kinder. Deshalb setzen wir uns als Interessenverband Partner für Wasser e.V. für die Verbesserung der Trinkwasserhygiene in diesen Einrichtungen ein.

Weiterlesen

Grauwasser: für nachhaltige Bewässerungskonzepte

Die Forderungen nach einer verstärkten Nutzung von Regenwasser zur Schonung von Trinkwasserresourcen, zum Beispiel im Bereich der Siedlungsbewässerung, nehmen mehr und mehr zu – das ist aus Gründen der nachhaltigen Wassernutzung und unter Umweltaspekten sicherlich eine gute Idee. So gibt es bei der Stadt Berlin nach aktuellen Informationen Überlegungen, bei der Planung neuer Stadtquartiere verstärkt Regenwassernutzungskonzepte vorzusehen.

Weiterlesen

Resistente Keime in Badeseen – was tun?

Für Viele gibt es im Sommer nichts Schöneres als einen ruhigen Nachmittag am Badesee. Der Hinweg durch idyllische Natur, Sonnenschein, ein Picknick, und dann die Abkühlung im Wasser – so entfliehen Menschen in ganz Deutschland dem Alltagsstress. Doch in letzter Zeit gab es immer wieder Berichte über eine Gefahr, die einem wirklich den Spaß verderben kann: multiresistente Erreger. Das sind Keime, die durch eine Vielzahl von Antibiotika nicht behandelt werden können.

Weiterlesen

Unsere Schulen brauchen Pflege – auch bei den Trinkwasseranlagen

Ein Beitrag von Partner für Wasser-Experte Sigfried Gendries. Original erschienen auf Lebensraumwasser.com

Deutschlands Infrastruktur kommt in die Jahre. Dass diese Entwicklung auch Schulen und deren Trinkwasseranlagen erfasst, wird nicht überraschen, aber einen Renovierungsstau dürfen wir uns hier nicht erlauben. Und dennoch gibt es ihn. Zu verdanken ist diese Erkenntnis dem Verein „Partner für Wasser e.V., der das iESK mit der Befragung von 25.000 Schulen in Deutschland zum Zustand ihrer Trinkwasseranlage beauftragt hatte. Rund 1.000 Schulen haben mitgemacht. Das Ergebnis sollte für Aufmerksamkeit sorgen.

Weiterlesen

PAFÜBOT: Unser neuer Chat- und Service-Bot

Aktueller Hinweis: Aufgrund von Anpassungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der DSGVO haben wir unseren Chatbot vorübergehend deaktiviert. Wir bitten um Ihr Verständnis. Der Service steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung! 

Kennen Sie schon PAFÜBOT, den Chat- und Service-Bot der Partner für Wasser?

Lernen Sie ihn jetzt kennen und testen Sie Ihr Wissen über Ihre Trinkwasseranlage!

Dank künstlicher Intelligenz ist PAFÜBOT in der Lage Ihnen Fragen zu stellen, Ihre Antworten auszuwerten und Ihnen dazu passende Empfehlungen zu geben.

Alles, was Sie dafür benötigen ist ein Facebook-Account. Um PAFÜBOT zu starten, klicken Sie ihn einfach an! Es öffnet sich der Facebook-Messenger entweder in Ihrem Browser oder auf Ihrem Smartphone. Klicken Sie darin einfach auf „Los geht’s“ und schon geh’ts los…

Der digitale Wasserzähler: Segen oder Fluch?

Der Bayerische Landtag hat am 26. Januar einem Änderungsantrag des Datenschutzgesetzes zugestimmt. Jetzt können Gemeinden mit der Installation funkender Wasserzähler beginnen. Ist diese Änderung ein schwerwiegender Einschnitt in die Persönlichkeitsrechte oder einfach eine praktische Notwendigkeit?

Weiterlesen

Die neue EU-Trinkwasserrichtlinie unter der Lupe

trinkwasser-richtlinie-unter-der-lupe

Die EU-Kommission hat kürzlich einen Entwurf zur Aktualisierung der EU-Trinkwasserrichtlinie vorgelegt. Einigen Organisationen geht der Entwurf nicht weit genug. Unser Partner für Wasser Experte Dr. Matthias Brück hat daher den Inhalt unter die Lupe genommen

Weiterlesen

Studie Trinkwasserhygiene im Schulbereich

Das Institut für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung (iESK) hat im Auftrag der Partner für Wasser bundesweit über 25.000 Schulen kontaktiert und davon rund 1.000 zum Zustand ihrer Trinkwasseranlage befragt.

Weiterlesen

Sicherheit in sensiblen Bereichen

Wasseraufbereitung in Pflegeeinrichtungen

Wasserqualität in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Hygiene und Zuverlässigkeit

Kontakt

Partner für Wasser e.V.
Albrechtstraße 13, Aufgang A
10117 Berlin
030 / 84712268-43
kontakt@partnerfuerwasser.de